Aktuelles & Termine

24.05.2018

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) bin ich verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck meine Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, wel-che Rechte Sie in puncto Datenschutz haben. 1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist: Ilka Parent Praxisname: Ilka Parent Adresse: Porrbacherstr. 15a, 66879 Obermohr Kontaktdaten: ilka.parent@mindsnmotion.net 2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Auf dieser Internetseite werden keine Daten gespeichert. Falls Sie zu mir in die Praxis kommen und es zu einem Behandlungsvertrag kommt, verarbeite ich hier-zu Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde. Zu diesen Zwecken können mir auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbrie-fen). Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen. Ihre von mir erhobenen Kontaktdaten werden von mir gespeichert, und verhelfen mir Sie zu kontak-tieren. 3. EMPFÄNGER IHRER DATEN Ich übermittel Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie schriftlich eingewilligt haben. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kas-senärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärzte-kammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein. Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leis-tungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fra-gen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger. 4. SPEICHERUNG IHRER DATEN Ich bewahre Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Be-handlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben bin ich dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Ab-schluss der Behandlung aufzubewahren. 5. IHRE RECHTE Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötige ich Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünfti-ge Verarbeitung zu widerrufen. Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu be-schweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz Postfach 30 40 55020 Mainz Telefon: (0 61 31) 208-2449 Fax: (0 61 31) 208-2497 Email: poststelle@datenschutz.rlp.de 6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden. Ilka Parent

28.07.2018

Treat the person, not the "victim"! Why do we work with horses in Equine Assisted Traumatherapy? Because they are non-judgmental, non-biased, and meet each person as they are. In this training, you will learn the Fundamentals of Psychodynamic Equine Assisted Traumatherapy. From neutral, unbiased facilitation skills to diagnostics, to specifics of working with Posttraumatic Stress reactions to complex Posttraumatic Stress (disorders), with particular focus on working with combat related stress reactions - this four day training has been ranked as one of the most comprehensive and applicable in the field. Training goals: - Learn the Fundamentals of Psychodynamic Equine Assisted Trauma Therapy (PEATT) - Learn about assessing and differentially diagnosing Posttraumatic stress reactions and disorders - Get an overview over the specific treatment approach to Acute Posttraumatic Stress Disorders and Crisis Intervention, non-complex Posttraumatic Stress Disorders and complex Posttraumatic Stress Disorders Minimum attendance: 16 Maximum attendance: 24 Price: € 925,-

23.08.2018

Come join us for the 2nd International Symposium for Equine Welfare and Wellness Hosted by MiMer, Sweden. Please visit: www.mindsnmotionsymposium.org for more detailed information: